Heute geht es bei mir darum, wie ich meine neuen, potenziellen Partner immer wieder mit meinem Ex vergleiche, der so einen wesentlichen Teil meines Lebens ausmachte….

Egal, wie Dein Singleleben nun nach der Trennung aussieht, ob mit oder ohne Kinder, es ist auf jeden Fall keine gute Idee, sich gleich in die nächste Beziehung zu stürzen.

V.a. nach einer langen, intensiven Beziehung, die ja einen Grossteil deines Lebens ausgemacht hat.

Unser Herz braucht Zeit zu heilen und unser Verstand braucht Zeit, das Ganze zu verstehen und zu verdauen, was passiert ist – und wir wollen es ja auch nächstes Mal „besser“ machen, um so ein Ende zu vermeiden.

In einer Beziehung vernachlässigen wir oft unsere eigenen Bedürfnisse oder stellen sie hinten an für die Bedürfnisse als Paar. Deshalb ist manchmal Zeit für einen alleine sehr wichtig, um Dich auf dich selber zu konzentrieren, deine Wünsche, deine Leidenschaft und deine eigenen Interessen wieder neu zu entdecken.

Das gibt dir die Zeit, um auf deine innere Stimme zu hören, ohne dass jemand seinen Senf dazu gibt. Aber auch, um dich selber besser kennenzulernen und auch um raus zu finden, was man in der nächsten Beziehung möchte bzw. erwartet.

Das tut nicht nur Dir selber gut, sondern es wird dir auch dabei helfen, den nächsten Partner bewusster auszuwählen. Je besser wir uns selber kennen, desto einfacher ist es, herauszufinden, was wir wollen und was für einen Partner wir uns wünschen.

Bist du diejenige, die die Beziehung beendet hat-  und du wolltest sie emotional nicht beenden, aber du musstest es für dich tun?  Sonst wärst du komplett verloren oder kaputt gegangen in der Beziehung?

Dann ist es völlig normal, dass du nach der Trennung immer noch Gefühle für Deinen Ex hast.

Wenn du nun immer wieder emotional „rückfällig“ werden wirst, dann kannst du dich natürlich auch nicht auf einen Anderen einlassen. Vielleicht ist die Versuchung da, wenn du einen faszinierenden und attraktiven Mann kennenlernen solltest, um dadurch deinen Ex vergessen zu können, dann wirst Du damit versuchen, deinen „Herzschmerz“ einfach nur zu verdrängen.

Tja, aber das funktioniert leider nicht.

Gefühle kann man nicht auf Knopfdruck ändern, irgendwann holen sie dich wieder ein.

Selbst wenn du selber nicht sicher bist, ob du deinen Ex zurück haben willst, aber solange du ihn als den „ultimativen Traumman“ betrachtest, als jemanden, der dich wirklich kennt, versteht, kannst Du dich nicht auf jemanden Neuen einlassen….

Du stellst damit deinen Ex immer wieder auf einen Thron, den niemand erreichen kann, egal, was er macht.

Wenn man keine gemeinsame „Geschichte“ hat, hat der neue Partner nie eine grosse Chance, Deine Liebe und dein Herz zu erreichen. Doch trotz allem triffst du dich mit dem „Neuen“, obwohl du noch Gefühle für deinen Ex Partner hast.

Das wird dir kurzfristig so was wie Befriedigung geben, doch du wirst nicht glücklich sein mit diesem neuen Partner- und wirst dir immer wieder wünschen, wo anders  zu sein…Mit jemand anderen.

Ich würde aus eigener Erfahrung sagen, es ist wirklich gut für einen selber, eine Zeit lang alleine zu sein nach einer Trennung.

Aber wie lange denn eigentlich?

Klar, gibt es da kein Patentrezept, jede Person und jede Situation ist anders.

Ein gutes Zeichen ist es, eine neue Partnerschaft beginnen zu können, wenn du fühlst, dass du dich von deinem Ex emotional gelöst hast….

Dass er dir so was von egal ist…auch wenn ihr zusammen Kinder habt.

Es ist egal, ob da eine neue Frau bei dem Ex im Spiel ist oder nicht, wenn dir das nichts mehr ausmacht, emotional, dein Herz nicht mehr darauf reagiert, dann leg los…

Manchmal geht das allerdings nicht so einfach, den Ex zu vergessen und du vergleichst alle weiteren Partner immer mit ihm. Du willst ja weiter leben, aber das Problem ist, jede neue Person, die du triffst, vergleichst du mit deinem Ex und du siehst nur die „Mängel“ beim Anderen. Wenn das eine Weile so sein sollte, wirst du vielleicht denken, du verpasst die Chance, den Richtigen zu treffen, die grosse Liebe und dass du nie wieder jemanden lieben kannst.

Du weisst natürlich, dass das Quatsch ist!

…aber diese Gefühle können uns komplett einnehmen, auch lähmen und du bist in Gedanken immer bei deinem Ex. Selbst, wenn du weisst, dass diese Gedanken völlig unsinnig sind und dass du irgendwann jemanden treffen wirst, mit dem du einfach besser zusammen passt- manchmal kann man das erst sehen bzw. fühlen, wenn man es erlebt.

Doch dies wird vielleicht nicht passieren, da du ja die ganze Zeit deinen Ex auf einen Thron stellst.

Also, überleg Dir ganz bewusst, was kannst Du machen, um IHN loszulassen?!

Hier sind meine 3 Tipps für Dich:

 

1. Mache mal einen Schritt zurück und überlege Dir, was deinen Ex so besonders macht.

Schreib es auf. Wenn Du es nun schwarz auf weiss hast, dann liest es sich manchmal richtig lustig und man kann darüber schmunzeln.

Frag dich selber: wie kann ich sicher sein, dass er der Einzige ist, der so besonders ist? Hab ich bislang alle Menschen auf dieser Welt kennengelernt, um mir dessen 100 %  sicher  sein zu können? Kann ich mit 100% Sicherheit sagen, dass es sonst niemanden auf dieser Welt gibt, der vielleicht ähnlich oder sogar „besser“ ist?

2. Wenn du noch immer am Zweifeln bist, frag dich doch mal selber:

Ist es möglich, dass genau diese eine Person, die einzig Richtige auf dieser Welt für Dich ist?

Kann es sein, dass du dir einfach nicht vorstellen kannst, wie du genau mit einer anderen Person glücklich sein kannst- und ist es das, was dich dazu bringt, dass nur das, was du davor erlebt hast, das einzig Wahre ist?

3. Nun schreibe dir die negativen Seiten Eurer Beziehung auf.

Lies es immer wieder durch. Dadurch wird sich vieles verändern.

 

Vielleicht helfen Dir diese paar Fragen. Auf jeden Fall sollen sie dich inspirieren, darüber nachzudenken.

Es ist aber klar, dass Du mit diesem Denken Dein Leben selbst sabotierst.

Unsere Herzen können so irrational fühlen, was manchmal gut sein kann, aber es hilft uns vielleicht gerade im Moment nicht gross weiter.

Dein „Glaube“ an Deinen Ex sind eigentlich nur Generalisierungen und wenn du das mal verstanden hast, wirst Du endlich wieder Platz haben in Deinem Herzen und es öffnen und zwar für Dein Leben, für jemanden neuen in Deinem Leben, der wahrscheinlich sogar viel wunderbarer als Dein Ex sein wird.

Jetzt bin ich gespannt, was Ihr alle dazu sagen werdet.

Ich bin sicher, jedem ging es mal so in seinem Leben so, dass es einem schwer fiel, den „Ex“ los zu lassen. Manchmal braucht es vielleicht einfach Zeit zur Heilung des Herzens und vielleicht auch der Vergebung.

Nun meine Frage an Dich: was hat dich in so einer Situation am meisten blockiert, um dein Leben neu durchzustarten?

Ich freu mich auf Deine Kommentare und Erfahrungen,

Deine Natascha

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?